Herbstfest 2022

Nach langer Durststrecke konnte der Liederkranz sein alljährliches Herbstfest im e.v. Gemeindehaus feiern. Als man kurz vor Mitternacht aufbrach, sagten Alle, es war ein mehr als gelungener Abend. Er war unterhaltsam, kurzweilig und es hat viel Spaß gemacht, nach der langen Coronpause. Der Gemeindesaal war von unserem Deko-Team super geschmückt worden. Kerzen zeigten den Weg zum Saal. Im Foyer waren super Gestecke aufgestellt. Jeder Tisch bekam sein eigens buntes Arrangement. Spitze!

Pünktlich begrüßte der Vorstand Rolf die Anwesenden, besonders aber die Jubilare des Abends. Er berichtete von den abgelaufenen Jahren, den Problemen, die durch die Pandemie, beim Liederkranz aber auch bei den befreundeten Vereinen auftraten. Dem Chor fehlen Sängerinnen und Sänger. Durch den gestarteten Projektchor „Sing mit“ geht es nun wieder aufwärts. Am 3. Advent 11.12.2022 wird auf dem Rathausplatz der erste öffentliche Auftritt sein. 2023 will man, im Herbst, wieder ein großes Konzert mit der Chorgemeinschaft Neckarschönbuch Rand in Altenriet geben.

Auch wurde von dem diesjährigen Grillfest und Wanderung, im Höllbach, berichtet. Der LK-Aktiv startet regelmäßig immer am letzten Mittwoch eines Monats seine Wanderung, in unserer Region. Hier würden sich die Verantwortlichen freuen, wenn es mehr Teilnehmer gäbe. Auch Nichtmitglieder sind dazu herzlich eingeladen.

Beim Rückblick, wurde natürlich auch auf die mehrmals verschobene Jahreshauptversammlung, eingegangen werden. Der Vorstand, Kassier und auch Teile des Ausschusses mussten neu gewählt werden. Die bisherigen Verantwortlichen Rolf Bröder, Marlies Jäckel sowie Kassier Bernhard Müller und der LK-Ausschuss wurden für 3 weitere Jahre gewählt und werden den Verein führen. Zukünftig möchte man bei der Crossiety-App mitmachen um seine Mitglieder und den Chor noch effizienter zu informieren.

Herbstfest lautete der Titel des Abends, dazu gehören Zwiebelkuchen und Neuer Wein. So konnte man sich mit den Leckereien und Getränken stärken für den weiteren Verlauf des Abends.

Es folgten die Ehrungen.

2 Männer standen im Mittelpunkt, die den Liederkranz seit über 50 bzw.70 Jahren begleiten und auch unterstützen. Herr Walter Armbruster wurde am 1. Januar 1972 Mitglied im Liederkranz, und ist bis heute dem Verein treu geblieben. Schon am 1.April 1952, vor 70 Jahren, kam Walter Fenchel zum Altenrieter Gesangsverein. Damals war Karl Bauer noch der Vorstand. Walter Fenchel war auch eine Zeitlang aktiver Sänger und hat über Jahre aktiv im Ausschuss mitgearbeitet. 1977 wurde er Ehrenmitglied beim Liederkranz. Die Urkunden wurden verlesen und die Präsente überreicht. Auf diesem Wege nochmal allerherzlichsten DANK den Jubilaren für Ihre Treue zum Liederkranz-Altenriet.

Dann gab es für einige der Anwesenden noch eine Überraschung. Der Chor „aufgehorcht“ ist nun mehr als 10 Jahre jung, und Sie sind von Anfang an dabei. Mit großer Freude durfte der Vorstand die Aktiven Nicole- Margritt- Horst- Rita- und Marlies- mit einer Urkunde und einem kleinen Präsent auszeichnen. Christoph- Silvi- Ute und unsere Dirigentin Susanne Abraham -Heim konnten leider nicht dabei sein. Die Auszeichnungen werden Ihnen bei der nächsten Singstunde überreicht.

Allen herzlichen Glückwunsch und noch viele Jahre im Chor „aufgehorcht“ Der Chor braucht Euch!

Herzlichen Dank auch den Spendern! Ein großes Lob und Danke dem Deko-Team, der sehr guten Küche „SUKO“ und allen Helfern die mit dazu beigetragen haben das dieses Herbstfest nach Corona wieder ein erfolgreicher Abend war. DANKE!

Altenriet Oktober 2022

RB

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.