Hauptversammlung 2022

Jahreshauptversammlung am 24. Juni 2022

Mit Zuversicht in die Zukunft gehen: das ist das Fazit der HV 2022. Corona bedingt gab es in die letzten beiden Jahre keine Versammlungen. Mit Erleichterung konnte der Vorstandssprecher Rolf Bröder die Anwesenden an diesem Abend herzlich begrüßen, insbesondere den Chor „aufgehorcht“ die Ehrenmitglieder sowie unseren Bürgermeister Bernd Müller. Nach dem Totengedenken durfte der Vorstand berichten, was alles in den letzten Jahren nicht/passiert war. Keine Singstunde, Konzerte, Auftritte, keine Wanderungen und auch kein Grillfest waren möglich. Alles ruhte! Erleichtert ist man, dass nun der Chor wieder seine Singstunden abhalten kann und auch sonstige Aktivitäten langsam anlaufen. Besonders „aufgehorcht“ hat durch die Pandemie gelitten. Mehr als zwei Jahre gab es keine Singstunde mehr, die Stimmen waren eingerostet. Nun beginnt der Chor langsam sich, unter der Leitung von Susanne Abraham-Heim, neu aufzustellen. Durch die Altersspirale gibt es nun auch einen Mangel an Sängern/ Sängerinnen im Chor. Hier will man durch entsprechende Werbung den Chor wieder „auffüllen“. Der LK-Aktiv ist weiter jeden letzten Mittwoch eines Monats unterwegs und neben der Wanderung ist der gesellige Teil besonders wichtig.

Es folgte der Bericht des Kassiers Bernhard Müller. Er erläuterte die Kasse für die Jahre 2019, 2020 und 2021.

Seine Zahlen spiegeln den Ablauf des Vereines in dieser Krise nach. Trotz Corona ist die Kassenlage wie in all den Jahren zuvor Stabil, und man schloss mein einem kleinen Plus ab. Als Kassenprüfer waren Ramona Kraft und Gerhard Dallmann gefordert die Kasse der letzten 3 Jahre zu prüfen. Ramona Kraft berichtet das die detaillierte Prüfung eine einwandfreie Führung der Bücher und Kasse aufzeigte. Sie empfahl den Kassier für seine genaue Buch- und Kassenführung zu entlasten.

Bürgermeister Bernd Müller, der dankenswerter Weise die HV begleitete, übernahm dann die Entlastung für die Vorstände, Kassier und den kompletten Ausschuss.

TOP 4 der Agenda hieß Neuwahlen. Alle verantwortlichen Positionen im Verein mussten 2022 neu besetzt werden. Bernd Müller als Wahleiter führte sehr souverän durch die einzelnen Wahlvorgänge. Zuerst galt es die Vorstandsposten zu besetzten. Marlies Jäckel und Rolf Bröder kandidierten für diese Aufgabe und wurden von den Anwesenden einstimmig gewählt. Es folgte die Wahl des Kassiers. Bernhard Müller machte diese verantwortungsvolle Aufgabe, seit nun 33 Jahren. Er erhielt das Votum aller Anwesenden, und nahm die Wahl, dankenswerter Weise, an. Der LK-Ausschuss musste komplett neu gewählt werden, denn die Amtszeiten waren alle abgelaufen. Bernd Müller führte auch diesen Teil der Wahl gekonnt durch. Es wurde Nicole Kümmerle und Rita Rappatz für weitere 2 Jahre, Ute Schneider und Karl-Heinz Lang für 3 Jahre gewählt. Christoph Geiselmann bisheriger Vorstand und ist zukünftig im LK Ausschuss. Neu ins Gremium kam Ramona Kraft, beide wurden einstimmig für 3 Jahre gewählt. Als Kassenprüfer wurden Gerhard Dallmann und Uli Singer gewählt. Ein herzliches Dankeschön und viele Erfolg bei den kommenden Aufgaben!

Brezelmarkt 2023 Was können die Mitglieder des Liederkranzes Altenriet hier an Einsatz einbringen? Diese Frage galt es zu klären. Denn die Altersstruktur des Vereines zeigt, für bestimmte Aufgaben finden sich nur noch schwer Helfer, die in der Lage sind diese körperlichen Einsätze und Aufgaben zu erfüllen. Alle Anwesenden erklärten ihre Bereitschaft Ihren Teil beizutragen, dass Altenriet auch 2023 einen tollen Brezelmarkt erleben kann.

TOP 6 Aktivitäten. Traditionsgemäß wandert die Liederkranz an Fronleichnam und der Abschluss findet dann am Höllbach statt. Man hat sich schon vor einiger Zeit geeinigt diese Wanderung sonntags durch zu führen. Für 2022 ist die Familien-Wanderung für Sonntag 24. Juli eingeplant. Es kann nur funktionieren, wenn Alle mitmachen und es genügend Helfer gibt die für das Drumherum sorgen. Einstimmig wurde beschlossen: wir machen die Wanderung und Alle helfen mit. Bernhard wird, wie in der Vergangenheit, die Gruppe mit seinen leckeren Steaks und Roten Würsten dann verwöhnen.

Am Freitag den 21.Oktober ist ein “Herbstfest“ im Gemeindehaus geplant. Auch hier gab es nur Zustimmung.

Alle helfen mit und so kann auch dieser Abend gelingen.

TOP 7 Verschiedenes Hier wurden Flyer verteilt an die Anwesenden. Jeder sollte seinen Nachbarn, Freund, oder Bekannten ansprechen um für den Chor „aufgehorcht“ zu werben.

Auch will man zukünftig die neue Bürger-App “Croissiety” nutzen um auf den Liederkranz, als ältesten Verein der Gemeinde Altenriet, aufmerksam zu machen.

Pünktlich um 21.00 Uhr schloss Vorstand Rolf Bröder die Jahreshauptversammlung 2022 mit den Worten:

Mit großer Zuversicht gehen wir in die nächsten Jahre und schauen Alle nach vorne.

Vorstand RB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.